5. Berliner Krimimarathon

am 22.11.14 im Freudenhaus Hase. Eine Krimi-Lesung aus:

Eva Lirot wird aus ihrem Frankfurt-Krimi Rendezvous mit dem kleinen Tod lesen.

Paradise steht auf dem Sprayfläschchen, das die Frankfurter Kripo neben der Leiche einer jungen Frau findet. Es scheint sich um eine neue Sexdroge zu handeln. Und schon findet man einen weiteren Toten mit einem Fläschchen Paradise. Eine fieberhafte Suche nach dem Dealer dieser hochgefährlichen Lifestyledroge beginnt, die höchste sexuelle Erregung auslöst und zuverlässig zum Orgasmus führt. Dann erhält der unkonventionelle Kommissar Jim Devcon den anonymen Hinweis, dass ein internationales Pharmakonsortium das Spray auf den Markt bringen will. Die Tests an Menschen haben bereits begonnen …

Veit Etzoldbringt den Todeswächter auf den Krimimarathon 2014.

Es geschehen Morde, die den gleichen Täter haben müssten, denn alle Opfer haben eine antike Münze im Mund. Allerdings sind die gefundenen DNA-Spuren an den Tatorten nicht identisch. Welche Erklärung gibt es dafür?

Der Thriller erschien im August 2014 beim Verlag Bastei Lübbe.

Manfred Rebhandl präsentiert seinen Roman Das Schwert des Ostens.

Superschnüffler Rock Rockenschaub arbeitet nebenberuflich in “Dirty Willis Swedish Pornhouse” am sündigen Wiener Gürtel. Zusammen mit seinem Kumpel und Vermieter Lemmy, der am Brunnenmarkt seinen Drogen-Großvertrieb, “Quattro Stazzione” betreibt, freut er sich auf die Wiederaufnahme des Welterfolges “Jack schleckt auf!”, einem Pornofilm aus den 80er-Jahren. Doch als sie beim Pornhouse ankommen, liegt der Inhaber Willi zusammengeschlagen in seinem Büro.